Skip to content

Möchtest du Frauen gegen Ende der Schwangerschaft und bei der Vorbereitung auf die Geburt besser begleiten können? Bemerkst Du dass viele Deiner Klientinnen mit Themen die mit ihrer eigenen Geburtserfahrung zu tun haben beschäftigt sind, auch wenn diese viele Jahre zurück liegen?

Dieser Kurs ist genau für Dich wenn Du mit Frauen im dritten Trimester der Schwangerschaft arbeitest, oder dies gerne möchtest, er wird Dir helfen Geburtsvorbereitungssitzungen, ja sogar entsprechende Kurse mit Einbezug der Geburtspartner zu gestalten. Das Modul wird Dir helfen zu entscheiden ob Du  Klientinnen während der Geburt begleiten möchtest, oder einfach Deine Kompetenz auf dem Gebiet vertiefest, wenn Du dies bereits tust. Du wirst verstehen welchen Einfluss die Geburt auf Deine Arbeit in der Zeit nach der Geburt haben wird, sowohl für die Mütter als auch für die Kinder. Da dieses Ereignis für Mutter und Kind prägend ist für den Rest ihres Lebens wird ein tieferes Verständnis des Geburtsgeschehens tatsächlich von Nutzen sein für die Arbeit mit allen Klienten überhaupt. Es könnte Dir auch helfen Deine eigene Geburt und deren Auswirkung besser zu verstehen.

 

Für alle, die den Kurs „Well Mother – Grundlagen“ schon besucht haben.

Weiteres zum Kurs

Seit 1999 bringt dieser Kurs alles was Du wissen musst um in der Lage zu sein, sicher und wirksam mit Frauen im dritten Trimester der Schwangerschaft mit niedrigem oder höherem Risiko zu arbeiten, die Geburt zu begleiten oder Sitzungen sowie Kurse zur Geburtsvorbereitung zu gestalten, für Schwangere und ihre Partner.   Im Verlaufe des Moduls wirst Du im Team eine Unterrichtssequenz zur Geburtsvorbereitung gestalten und diese vermitteln, für eine Frau im dritten Trimester und ihren Partner. Und nach dem Kurs hast Du Gelegenheit mit Supervision an Fallstudien zu arbeiten falls Du dies wünschst. Dies wird es Dir ermöglichen, die neuen Techniken in Deine Arbeitsweise zu integrieren. Wenn Du die Fallstudien und ein Projekt zu allen Modulen abgeschlossen hast, wird Dir das Wellmother Diplom ausgestellt, und Du wirst eine ganzheitliche Schwangerschafts- und Geburtsbetreuung anbieten können. Du hast die Möglichkeit, Dich im Wellmother Therapeutinnenregister eintragen zu lassen.

Am letzten Tag des Kurses haben alle Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in Kleingruppen mit einer schwangeren Klientin zu arbeiten, um sofort damit beginnen zu können, das neu erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen und in die eigene Arbeit zu integrieren.
Dieser Kurs ist eines von drei vertiefenden Wellmother Modulen, die auf dem Grundlagen-Kurs aufbauen. Voraussetzung für die Teilnahme ist daher der Besuch des Grundlagen-Kurses
Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden
Wellmother Modul 1: Schwangerschaft Wien 21.-24. Oktober 2021, Berlin Frühling 2023
Wellmother Modul 2: Geburt Wien 20.-23. Oktober 2022, Berlin Frühling  2024
Wellmother Modul 3: Postnatale Zeit und Babys erstes Lebensjahr  Berlin 2.-5. Juni 2022, Wien Oktober 2023
Nach dem Besuch aller vier Kurse, dem Verfassen von Fallstudien und einer Abschlussarbeit erhalten Sie das Zertifikat 'Wellmother Maternity Shiatsu". Detailinfos zu den Vorgaben für die Fallstudien erfolgen während des Kurses.

© Jules Selmes Beautiful Birth

Womit wir uns befassen werden 

  • Detaillierte Östliche Geburtstheorie, die Dir helfen wird die Kenntnis der Ausserordentlichen Gefässe zu vertiefen.
  • Eine spezifische Präsentation von Wei und Qiao (Verbindungs- und Fersengefässe: die äussere Gruppe der Ausserordentlichen Gefässe)  ist vorgesehen, wie auch Wege um die 12 Meridiane in die Arbeit einbeziehen zu können
  • Wichtiges zu Anatomie und Physiologie der Geburt auf ansprechende und praktische Art

 

  • Wie im dritten Trimester gearbeitet werden kann zur Geburtsvorbereitung, darin enthalten ist auch Shiatsu zum Geburtsbeginn

 

  • Shiatsu und unterstützende Massagetechniken für verschiedene Phasen des Geburtsprozesses

 

  • Eine Palette an Geburtspositionen, wie sie eingebettet werden können in die Arbeit mit der Klientin im dritten Trimester und unter der Geburt, sowie ihre Relevanz nach der Geburt

 

  • Wie die Bindung von Mutter, Kind und Partner gefördert werden kann, vor und während der Geburt, in Achtsamkeit für die emotionalen und physischen  Veränderungen. Wie wir helfen können dass Mutter und Kind bereit werden für die Geburt und die Zeit danach.

 

  • Wie das Ungeborene unterstützt werden kann in der Vorbereitung auf die Geburt, auch mit Arbeit an der Lage im Mutterschoss bei Themen wie Steiss- oder Posteriorer Lage.

 

  • Wie eine individuelle Sitzung für Mutter und Partner oder ein Gruppenkurs gestaltet werden kann

 

  • Atem- und Vsiualisierungstechniken zur Unterstützung Deiner Klientinnen, die auch Dir nützen und die eigene Beziehung zum Geburtsprozess vertieft verstehen helfen, ob Du nun Kinder hast oder nicht.

 

  • Mit Hilfe von einigen sicheren Geburtssimulationsübungen den Geburtsablauf verstehen, aus der Sicht der Mutter UND des Kindes. Dies wird Dir sowohl helfen, Deine Klientinnen besser zu unterstützen, als auch (insert? eigene Erlebnisse und Erfahrungen, instead of) die eigene Haltung zur Geburt besser zu verstehen

 

  • Die Auswirkung der Geburt auf die postnatale Zeit verstehen, und die Relevanz unserer eigenen Geburtserfahrung für den Rest des Lebens

 

  • Einfluss und mögliche Einwirkungen verschiedener geburtshilflicher Massnahmen verstehen, aus westlicher und aus östlicher Perspektive, für die Mutter und das Kind. Und wie wir unterstützen können während der Geburt und auch danach

 

  • Welches Rolle Du als Therapeutin in der Maternité, in der Beziehung mit Hebammen und Geburtshelfern hast

 

  • Wie ein brauchbares Geburtskonsultationsformular entworfen werden kann

 

Suzanne unterrichtet mit viel Leidenschaft und gleichzeitig einer großartigen Klarheit.  Ihr tiefes Wissen und vielfältige Erfahrung fließen in einem gut strukturierten Kurs zusammen.

Die energetischen Prozesse und steten Veränderungen in Schwangerschaft und Geburt, sowie in der Stillzeit werden einfühlsam und verständlich gelehrt.

Sehr hilfreich und effektiv finde ich die speziellen Shiatsutechniken und Übungen.

Ich habe die Informationen aus Suzannes Kursen auch für mich selbst nutzen können und kann ehrlich sagen, ich hatte zwei ganz wundervolle Geburten!

Ich kann den Kurs sehr empfehlen! Danke Suzanne!

Gesine Dicek

Shiatsu Praktikerinnen

 

Das Wichtigste in Suzannes Kursen war für mich zu erfahren, wie sich die Meridiane im Laufe der Schwangerschaft verändern, und wie man die Sondermeridiane in die Behandlungen einbauen kann.

Der achtsame Umgang mit den Energien von werdender Mama und Baby ist für mich besonders wertvoll.

Claudia Picher

Shiatsu Praktikerinnen

Available languages

  • German
  • English

Dates and location

  • ESI Austria, Wien
    20/10/2022 - 23/10/2022
  • ESI Berlin: Frühling 2024

Teacher

Suzanne Yates

Suzanne ist die Begründerin und Hauptlehrerin für Wellmother

Entrance Requirements

  • Diplomierte Shiatsu Praktiker*innen und fortgeschrittene SchülerInnen, die den Kurs „Well Mother – Grundlagen“ besucht haben. Für genaue Details zu den Zugangsvoraussetzungen bitte an die Shiatsu Schule wenden, die den Kurs organisiert.

Supporting material

Shiatsu für Schwangerschaft und Geburt”

Suzanne Yates

Buchbestellung

Price

Kursgebühr Wien: € 480,- / € 440,- (der reduzierte Preis gilt für ESI Lernende, ESI Diplomierte und Mitglieder des ÖDS)

Apply for course